Nutzungsbedingungen

classroom.cloud Nutzungsbedingungen

Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch, ehe Sie classroom.cloud abonnieren. Diese Vereinbarung regelt Ihren Zugriff auf die NetSupport classroom.cloud Dienste. Durch Akzeptieren der Dienstleistungsbedingungen stimmen Sie den Bedingungen in der unten definierten Form zu. Wenn Sie diesen Dienstleistungsbedingungen und dieser Vereinbarung im Namen einer Gesellschaft oder anderen juristischen Person zustimmen, erklären Sie damit, dass Sie die Vollmacht haben, solch eine juristische Person und ihre Tochterunternehmen an diese Bedingungen zu binden; in diesem Fall beziehen sich die Begriffe „Sie“ und „Ihr(e/es/em etc.)“ auf solch eine juristische Person und deren Tochterunternehmen. Wenn Sie diese Vollmacht nicht haben, oder wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie diese Dienstleistungsbedingungen nicht akzeptieren und die Dienste nicht benutzen.

Insoweit NetSupport Ltd. im Namen des Kunden Kundendaten verarbeitet, die EU-Datenschutzgesetzen unterliegen, erklären Sie durch durch Zustimmung zu diesen Bedingungen auch Ihr Einverständnis mit der Datenverarbeitungsvereinbarung und den unten definierten EU-Standardvertragsklauseln mit NetSupport Ltd. für die Übertragung personenbezogener Daten an Verarbeiter.

Wenn Sie dieser Vereinbarung und (falls zutreffend) der Datenverarbeitungsvereinbarung zur Benutzung der Dienste durch ein Unternehmen zustimmen, stimmen Sie dieser Vereinbarung im Namen des Unternehmens zu. Sie müssen die Vollmacht haben, die Organisation an diese Bedingungen zu binden, sonst dürfen Sie das Unternehmen nicht für die Dienste registrieren.

  1. Leistungen

1.1 Bereitstellung. Diese Vereinbarung regelt den Zugang zu und die Nutzung der Dienste und Software. Kunde und Endbenutzer können gemäß dieser Vereinbarung auf die Dienste zugreifen und diese nutzen.

1.2 Sicherheitsmaßnahmen. Jedes NetSupport Mitarbeiter, die Zugriff auf Kundendaten haben, sind an die entsprechenden Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden. NetSupport verwendet technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach Industriestandard, um Kundendaten zu übertragen, zu speichern und zu verarbeiten, die mindestens den Sicherheitsmaßnahmen entsprechen. Die Sicherheitsmaßnahmen sollen die Integrität der Kundendaten schützen und vor dem unbefugten oder rechtswidrigen Zugriff auf, der Verwendung und der Verarbeitung von Kundendaten schützen. NetSupport kann die Sicherheitsmaßnahmen von Zeit zu Zeit aktualisieren. NetSupport wird den Kunden mindestens XNUMX Tage im Voraus Bescheid geben, wenn NetSupport aktualisiert die Sicherheitsmaßnahmen auf eine Weise, die die administrativen, technischen oder physischen Sicherheitsmerkmale der Dienste insgesamt erheblich beeinträchtigt.

1.3 Datenverarbeitung und -übertragung.

1.3.1 Datenverarbeitung. Diese Vereinbarung stellt eine Anweisung des Kunden dar, NetSupport Ltd, um Kundendaten zu verarbeiten. NetSupport Ltd und seine Subprozessoren verarbeiten Kundendaten nur, um die Dienste bereitzustellen und zu erfüllen NetSupport Verpflichtungen von Ltd. in dieser Vereinbarung. Der Kunde stimmt dem zu NetSupport Ltd und seine Subprozessoren können Kundendaten an anderen Orten als im Land des Kunden übertragen, speichern und verarbeiten. NetSupport Ltd wird den Kunden über alle gesetzlichen Anforderungen informieren, die ihn daran hindern, die Anweisungen des Kunden zu befolgen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses verboten. Die Parteien erkennen an, dass Kundendaten möglicherweise personenbezogene Daten enthalten. Eine Beschreibung der personenbezogenen Daten sowie weitere Informationen zur Verarbeitung sind in der Datenverarbeitungsvereinbarung enthalten

1.1.1 Datenübermittlungen außerhalb der EU. NetSupport Ltd befolgt die Empfehlungen des Europäischen Datenschutzausschusses (EDB) zur Übermittlung von Daten außerhalb der EU. Alle Datenübertragungen werden gemäß den Artikeln 44-50 der DSGVO durchgeführt.

1.1.2 Datenverarbeitungsvertrag. Soweit Kundendaten den EU-Datenschutzgesetzen unterliegen und von verarbeitet werden NetSupport im Namen des Kunden: NetSupport verwendet und verarbeitet Kundendaten gemäß den Anweisungen des Kunden, um die Dienste bereitzustellen und zu erfüllen NetSupportVerpflichtungen aus dem Abkommen; und der Kunde stimmt der Datenverarbeitungsvereinbarung mit zu NetSupport Für die Übermittlung personenbezogener Daten

1.1.2.1 Betroffenenrechte. Unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung, NetSupport unterstützt den Kunden durch die Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, soweit dies möglich ist, zur Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden, wie dies nach vernünftigem Ermessen verstanden wird NetSupport, um auf Anfragen zur Ausübung der Rechte der betroffenen Person gemäß den Datenschutzgesetzen zu antworten.
1.1.2.1.1 NetSupport wird:
1.1.2.1.2 den Kunden unverzüglich zu benachrichtigen, wenn er eine Anfrage von einer betroffenen Person gemäß einem Datenschutzgesetz in Bezug auf die personenbezogenen Daten des Kunden erhält; und
1.1.2.1.3 sicherstellen, dass er auf diese Anfrage nur auf dokumentierte Anweisungen des Kunden reagiert oder gemäß den anwendbaren Gesetzen erforderlich ist, auf die NetSupport ist Gegenstand, in welchem ​​Fall NetSupport informiert den Kunden, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, über diese gesetzlichen Anforderungen, bevor er auf die Anfrage reagiert.

1.1.2.2 Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
1.1.2.2.1 NetSupport wird den Kunden unverzüglich benachrichtigen, sobald er Kenntnis von einer Verletzung personenbezogener Daten erlangt, die sich auf die personenbezogenen Daten des Kunden auswirkt, und dem Kunden ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, damit der Kunde seinen Verpflichtungen zur Meldung oder Information der betroffenen Personen über die Verletzung personenbezogener Daten im Rahmen des Datenschutzes nachkommen kann Rechtsvorschriften.
1.1.2.2.1 NetSupport arbeitet mit dem Kunden zusammen und ergreift angemessene kommerzielle Schritte, die vom Kunden angewiesen werden, um bei der Untersuchung, Minderung und Behebung jedes solchen Verstoßes gegen personenbezogene Daten behilflich zu sein.

1.1.2.3 Datenschutz-Folgenabschätzung und vorherige Konsultation. NetSupport bietet dem Kunden angemessene Unterstützung bei Datenschutz-Folgenabschätzungen und vorherigen Konsultationen mit Aufsichtsbehörden oder anderen zuständigen Datenschutzbehörden, die nach Ansicht des Kunden nach Artikel 35 oder 36 der DSGVO oder gleichwertigen Bestimmungen anderer Daten nach vernünftigem Ermessen erforderlich sind Schutzgesetz, jeweils ausschließlich in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden durch und unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung und der Informationen, die ihm zur Verfügung stehen NetSupport.

1.1.3-Datenaufbewahrung
1.1.3.1 Am Ende eines Abonnements oder einer Evaluierung des Dienstes werden die Daten für einen Zeitraum von 30 Tagen aufbewahrt. Nach Ablauf der 30-Tage-Frist, wenn das Abonnement nicht verlängert oder die Evaluierung verlängert wurde, werden alle Daten zum Konto entfernt.
1.1.3.2 Wenn Ihr Konto gekündigt wird durch NetSupport (siehe Abschnitt 4), dann werden alle Daten sofort entfernt.
1.1.3.3 Historische Daten werden für einen fortlaufenden Zeitraum von 13 Monaten aufbewahrt, Daten, die älter als 13 Monate sind, werden aus dem System gelöscht. Wenn Sie historische Daten außerhalb des rollierenden 13-Monats-Zeitraums speichern möchten, kann dies gegen Aufpreis aktiviert werden.

1.2-Änderungen. NetSupport kann die Dienste von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn NetSupport die Dienste so ändert, dass ihre Funktionalität erheblich eingeschränkt wird, NetSupport Der Kunde wird unter der mit dem Konto verknüpften E-Mail-Adresse benachrichtigt, und der Kunde kann innerhalb von XNUMX Tagen nach der Änderung eine Kündigung zur Kündigung des Vertrags vornehmen. Dieses Kündigungsrecht gilt nicht für Aktualisierungen von Funktionen, die auf Beta- oder Evaluierungsbasis bereitgestellt werden.

2. Aussetzung
2.1 Sperrung von Konten durch NetSupport. Wenn ein Endbenutzer: (a) gegen diese Vereinbarung verstößt; oder (b) die Dienste auf eine Weise nutzt, die NetSupport vernünftigerweise glaubt, wird es dann Haftung verursachen NetSupport kann verlangen, dass der Kunde das entsprechende Endbenutzerkonto sperrt oder kündigt. Wenn der Kunde das Endbenutzerkonto nicht sofort sperrt oder beendet, dann NetSupport kann das tun
2.2 Sicherheitsnotfälle. Ungeachtet aller Bestimmungen dieser Vereinbarung gilt ein Sicherheitsnotfall NetSupport kann die Nutzung der Dienste automatisch aussetzen. NetSupport wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Aussetzung nach Bedarf eng anzupassen, um den Sicherheitsnotfall zu verhindern oder zu beenden.

3. Geistige Eigentumsrechte
3.1 Rechtsvorbehalt. Sofern hierin nicht ausdrücklich dargelegt, gewährt diese Vereinbarung nicht: (a) NetSupport Rechte an geistigem Eigentum an Kundendaten; oder (b) dem Kunden irgendwelche Rechte an geistigem Eigentum an den Diensten oder NetSupport Marken und Markenmerkmale.
3.2 Begrenzte Erlaubnis. Der Kunde gewährt NetSupport nur die begrenzten Rechte, die vernünftigerweise für notwendig sind NetSupport um die Dienste bereitzustellen. Diese eingeschränkte Erlaubnis erstreckt sich auch auf Unterauftragnehmer oder Unterauftragsverarbeiter.
3.3 Vorschläge. NetSupport kann jegliches Feedback, Kommentare oder Vorschläge zu den Diensten, die Kunden oder Endbenutzer senden, verwenden, ändern und in seine Produkte und Dienste, Lizenzen und Unterlizenzen integrieren NetSupport oder posten in NetSupport Websites ohne Verpflichtung gegenüber dem Kunden.

4. Beendigung
4.1 Es steht Ihnen jederzeit frei, die Nutzung unserer Dienste einzustellen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Zugang zu den Diensten mit Mitteilung an Sie auszusetzen oder zu beenden, wenn:
4.1.1 Sie verstoßen gegen diese Bedingungen.
4.1.2 Sie nutzen die Dienste auf eine Weise, die für uns oder andere Benutzer ein echtes Schadens- oder Verlustrisiko darstellen würde.
4.2 Wir werden Sie über die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse mit angemessener Vorankündigung benachrichtigen, um die Aktivität zu beheben, die uns veranlasst hat, Sie zu kontaktieren. Wenn Sie nach einer solchen Benachrichtigung die Schritte nicht unternehmen, werden wir Sie bitten, Ihren Zugang zu den Diensten zu beenden oder auszusetzen.
4.2.1 Wir kündigen keine Kündigung vor der Kündigung, wenn:
(ein). Sie gegen diese Bedingungen verstoßen,
(b). Dies würde uns rechtlich haften lassen oder unsere Fähigkeit beeinträchtigen, die Dienste unseren anderen Benutzern zur Verfügung zu stellen, oder
(c). Dies ist uns gesetzlich untersagt.

5 Haftungsausschlüsse
5.1 SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, NETSUPPORT UND SEINE MITGLIEDER, LIEFERANTEN UND VERTRIEBSPARTNER ÜBERNEHMEN KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN FÜR DIE SOFTWARE ODER DIENSTLEISTUNGEN. DIE SOFTWARE ODER DIENSTLEISTUNGEN WERDEN "WIE BESEHEN" ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. WIR SCHLIESSEN AUCH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNGEN FÜR MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG AUS. DER KUNDE IST FÜR DIE NUTZUNG DER SOFTWARE ODER DIENSTLEISTUNGEN NACH DEN HIERIN BESTIMMTEN BEDINGUNGEN VERANTWORTLICH.

6. Verschiedenes
6.1 Vergabe von Unteraufträgen. NetSupport bleibt für alle Handlungen oder Unterlassungen seiner Unterauftragnehmer oder Unterauftragsverarbeiter sowie für alle an Unterauftragnehmer vergebenen Verpflichtungen haftbar.
6.2 Höhere Gewalt. Weder NetSupport Der Kunde haftet auch nicht für unzureichende Leistungen in dem Umfang, der durch einen Zustand verursacht wird, der außerhalb der angemessenen Kontrolle der Partei liegt (z. B. Naturkatastrophen, Kriegs- oder Terrorakte, Aufruhr, Arbeitsbedingungen, staatliche Maßnahmen und Internetstörungen).
6.3 Einstellung der Dienste. Wir können beschließen, die Dienste aufgrund unvorhergesehener Umstände einzustellen NetSupportKontrolle oder zur Einhaltung einer gesetzlichen Anforderung. In diesem Fall werden wir Sie angemessen im Voraus benachrichtigen. Wenn wir Services auf diese Weise vor Ablauf einer festen oder Mindestlaufzeit einstellen, für die Sie uns bezahlt haben, erstatten wir den Teil der Gebühren, für den Sie im Voraus bezahlt, aber keine Services erhalten haben.
6.4 Geltendes Recht. Die Vereinbarung unterliegt den Gesetzen Englands.

 

Letzte Aktualisierung: 23. Juni 2020

Revision: 1

 

 

Zeigende Animation

classroom.cloud - so leicht wie ABC...

Erzielen Sie die besten Ergebnisse mit Ihrer Klassentechnologie – Sie können classroom.cloud schnell in Betrieb nehmen und technologie-unterstütztes Lernen einsetzen!